Die Lauteraarhütte liegt auf 2393 müM auf einem Felssporn hoch über dem Unteraargletscher im Grimselgebiet. Die kleine, ursprüngliche Lauteraarhütte ist im Sommer – egal ob als Zwischenstation auf Hochtouren oder als End- und Wendepunkt einer Wanderung - ein lohnendes, hochalpines Wanderziel mit überwältigender Aussicht.

Anreise
Mit ÖV oder dem Auto zum Grimsel Summerloch (Fuss der Staumauer) oder Grimsel Hospiz (Hotel).
Vom Besucherzentrum beim Hospiz führt die selbstbedienbare Hospizbahn und ein Wanderweg zum Summerloch runter.

Hüttenweg Sommer
Der weiss-rot-weisse Bergwanderweg beginnt im Summerloch rechts der Staumauer (Infotafel) und führt in ca. 4 ½ h, ohne Betreten des Gletschers, zur Lauteraarhütte.
Schwierigkeit T2-T3, 950Hm Aufstieg, 330Hm Abstieg.
Berg- oder gute Wanderschuhe empfehlenswert.
Der Zustieg über den Leiternweg (Direktzustieg vom Gletscher) ist nur für Alpinisten möglich.

Zustieg Winter
Die Hütte ist nur auf langen, hochalpinen und technischen Routen per Tourenskier erreichbar.

Besonderheit
Die Bautätigkeit an der Spittellamm Staumauer hat 2019 begonnen und die Staumauer ist deshalb nicht begehbar.

Koordinaten
2'660'070.000, 1'157'943.500 Höhe 2393 M.ü.M.

Wanderbeschrieb
Wanderung zur Lauteraarhuette (Beschrieb, pdf)
Karte Umleitung Summerloch (KWO, pdf)

Street View (Aug. 2014)

- Aussenansicht: http://goo.gl/tNZ8Di
- Innenansicht: http://goo.gl/IQBlzu

Touren

Hier werden die nächsten Touren eingeblendet.